Skip to main content

Nachdrückeffekt / Pumpenvolumen-Optimiert (Zero-Pumping-Volume)

Bei Schalten von mediengetrennten Magnetventilen erzeugt die Trennmembran ein Nachdrückeffekt, da die Trennmembran durch Ihre Bewegung Volumen ansaugt und abgibt. Dieser Nachdrückeffekt hat oft negative Einflüsse auf anspruchsvolle Analyseinstrumente, wie beispielsweise beim hochgenauen Dosieren über eine Dosiernadel. Durch Minimierung dieses Effektes wird eine hochgenaue Dosierung ermöglicht.

Mediengetrennte Magnetventile aus der Serie EXAKN oder MTV bieten hier auf Grund dieser Optimierung einen bis zu 100fach geringeren Nachdrückeffekt als herkömmliche mediengetrennte Ventile.

Nachdrückeffekt (Pumpenvolumen) EXAKN

Port ON - 1 (µl) OFF - 1 (µl) ON - 2 (µl) OFF - 2 (µl) ON - 3 (µl) OFF - 3 (µl)
COM + 0,002 - 0,015 + 0,002 - 0,015 + 0,002 - 0,015
NC + 0,024 - 0,010 + 0,024 - 0,010 + 0,024 - 0,010
NO + 0,005 - 0,005 + 0,005 - 0,005 + 0,005 - 0,005