Skip to main content

Microfluidic - Ultra miniatur Komponenten für die Fluidiktechnik

Komponenten und Module mit kleinsten Abmessungen und größtmöglicher Leistung.

Mircodluidic Demo Modul

Beschreibung

Nutzen Sie unsere Erfahrung zur Integration fluidischer Komponenten in Ihrer Microfluidic-Anwendung. Beziehen Sie uns in das Konzept Ihrer Systeme ein, damit wir Sie mit der Gestaltung und der Auswahl entsprechender Komponenten bestmöglich unterstützen können.

Beginnend beim Design, bis hin zu fertigen Prototypen stehen wir und unsere Partner Ihnen mit unserem Wissen und unseren Fertigungsmöglichkeiten gerne zur Seite.

Bitte zögern Sie nicht uns anzusprechen.

Produktübersicht Systeme für die Entwicklung & Forschung

SerieBildBeschreibung

BMT Software

BMT SoftwareMit der BMT Software lassen sich diverse Komponenten steuern und komplexe Abläufe programmieren. Durch die Flexibilität der Software und die fortlaufende Erweiterung mit neuen Komponenten, können Ventile, Pumpen und Sensoren für die eigenen Fluidik-Komponenten flexibel kombiniert und gesteuert werden. Beispielseise:
  • Magnetventile (Monostabil & Bistabil)
  • Mikroventile mit Formgedächtnislegierungen (Shape-Memory-Alloy)
  • Pumpen mit DC-Motor
  • Pumpen mit Schrittmotor
  • Piezopumpen
  • Motorventile / Drehventile
  • Mikro-Jet-Ventile
  • Durchflusssensoren
  • u.v.m.
Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten in dem Online-Handbuch.

All-In-One Disposable PDMS Chip

All-In-One Disposable PDMS ChipTriangular PDMS Chips kombiniert zu einem Microfludic-System mit integrierten Ventilen und Pumpen.

Die Pumpen können mit Gleichstrom- oder Schrittmotor angetrieben werden und beide können wie die Ventile mit der BMT-Software gesteuert werden.

Schrittmotor-Pumpen Steuerung

Schrittmotor-Pumpen Steuerung
  • 2 Anschlüsse
  • 0-440mA je Anschluss (konstanter Strom)
  • bis zu 1/128 Mikroschritte
  • Individuell und programmierbar über Software
  • Auch als Stand-alone-Lösung nutzbar

DC Pumpen & Ventil Steuerung

DC Pumpen & Ventil Steuerung
  • 5 Anschlüsse
  • Anschluss flexibel - Ventil oder Pumpe
  • 0 - 24VDC je Anschluss
  • PWM Steuerung
  • Individuell und programmierbar über Software
  • Auch als Stand-alone-Lösung nutzbar

Piezo-Pumpen Steuerung

Piezo-Pumpen Steuerung
  • bis zu 4 Anschlüsse
  • Steuerung: 60 - 340Vp-p und bis zu 60Hz
  • Individuell und programmierbar über Software
  • Auch als Stand-alone-Lösung nutzbar

LSPOne - Microfluidic Spritzenpumpensystem

LSPOne - Microfluidic SpritzenpumpensystemLabor-Spritzenpumpensystem mit integriertem Drehventil für Experimente und Entwicklung unter anderem in der Mikrofluidik.

Die hochpräzise Dosierung und die nahezu pulslosen Strömungsströme machen es zum perfekten Werkzeug für die Handhabung mehrerer Flüssigkeiten im Bereich von Nanoliter bis Milliliter.

Miniatur Motorventil (Low power) P200-O

Miniatur Motorventil (Low power) P200-O
  • Mit BMT Software ansteuerbar und programmierbar
  • Low power: 5-10 VDC - max. 0,5 A
  • Gewicht: ca. 300g
  • Abmessungen: 29 x 38,3 x 111,8 mm
  • Rotation 180°: 1500 ms

Motorventil schnelldrehend P201-O

Motorventil P201-O schnelldrehend
  • Mit BMT Software ansteuerbar und programmierbar
  • Schnelldrehend: 8-24 VDC - max. 2 A
  • Gewicht: ca. 650g
  • Abmessungen: 42,3 x 60 x 95,9 mm
  • Rotation 180°: 400 ms

Beispiele zu Modulen der Microfluidic mit OEM Komponenten

Microfluidic Integration

Microfluidic Modul 1

In diesem Modul wird ein Kunststoff-Chip mit einer Reagenz vorgefüllt.

Dieses Modul besteht aus folgenden Komponenten:

Microfluidic Modul 2

In diesem Modul sind die grundlegenden Analyseprozesse abgebildet. Beginnend mit Injizieren der Probe über das Mischen mit der Reagenz bis zur Detektion. Verwendung findet hierbei ein Kunststoff-Chip mit Y-Kanälen. Die Probe wird durch eine Miniatur Schlauchpumpe zugeführt und mittels einer Elektro-Osmotischen Pumpe mit der vorgefüllten Reagenz vermischt. Der Chip wurde als Einweg-Chip entwickelt und kann einfach an dem Modul gewechselt werden.

Dieses Modul besteht aus folgenden Komponenten:

Microfluidic Integration Chip

Microfluidic Modul 3

In diesem Modul wird das Zuführen und Mischen zweier Flüssigkeiten auf einem Film-Chip von nur 225µm Dicke gezeigt. Das Mischverhältnis kann direkt über die Ansteuerung der angeflanschten Ultra Miniatur Magnetventile gesteuert werden.

Dieses Modul besteht aus folgenden Komponenten: