Skip to main content

LSPOne - Microfluidic Spritzenpumpensystem

Hohe Präzision ohne Totvolumen für Experimente in der Microfluidic

LSPOne - Microfluidic Spritzenpumpensystem

Beschreibung

Die LSPone Laborspritzenpumpe ist ein hochpräzises Dosiergerät für mikrofluidische Anwendungen. Die hochpräzise Dosierung und die nahezu pulslosen Förderströme machen es zum perfekten Werkzeug für die Handhabung mehrerer Flüssigkeiten im Bereich von Nanoliter bis Milliliter.

Das integrierte totvolumenfreie Selektionsventil ermöglicht es Ihnen, dank der geringen Verschleppung und der einfachen Spülbarkeit, mehrere Flüssigkeiten mit einer Spritzenpumpe zu fördern. In Verbindung mit der benutzerfreundlichen Software ist dieses System eine ideale Lösung für Ihre Laborexperimente speziell in der Microfluidic.

Vorteile

  • Plug & Play - in wenigen Minuten installiert
  • Einfache Luftentfernung
  • Einfach zu bedienen und zu integrieren
  • Ermöglicht die Förderung mehrerer Flüssigkeiten
  • Zur Vermeidung von Kontaminationen optimiert
  • Hervorragende biochemische Verträglichkeit
  • Software

Funktionen

  • Proben oder Reagenzien verdünnen
  • Flüssigkeiten absaugen
  • Flüssigkeiten abgeben
  • Steuerung der Durchflussrate
  • Vorbereiten komplexer Mischungen
  • Alternativ Luft- oder Flüssigkeitsproben

Anwendungen

  • Automatisierung der Probenvorbereitung
  • Lab-on-Chip
  • Microfluidic
  • Forschung & Bildung
  • Umgang mit biologischen Proben
  • Hochpräzise Probenahme und Dosierung
  • Hochgenaue Flüssigkeitssteuerung

Spritzenkonfigurationen

Artielnr. Volumen Material Stößel Min. Flussrate Max. Flussrate Min. Dosiervolumen
S-25-P 25 μL PTFE 0.25 μL/min 750 μL/min 0.05 μL
S-50-P 50 μL PTFE 0.5 μL/min 1'500 μL/min 0.1 μL
S-100-P or S-100-U 100 μL PTFE or UHMW-PE 1 μL/min 3'000 μL/min 0.2 μL
S-250-P 250 μL PTFE 2.5 μL/min 8'000 μL/min 0.5 μL
S-500-P or S-500-U 500 μL PTFE or UHMW-PE 5 μL/min 15'000 μL/min 1 μL
S-1000-P 1000 μL PTFE 10 μL/min 30'000 μL/min 2 μL

Die medienberührenden Materialien sind PTFE, PCTFE und Borosilikatglas. Die Pumpe bietet eine hohe chemische Beständigkeit und ist kompatibel mit den meisten Chemikalien und biologischen Proben.

Ventilspezifikationen

Artikelnr. Konfiguration Medienberührende Materialien Innenvo. Übertragungsvo. Nennweite ø Max. Druck
V-D-2-6-050-C-P 2 x 6-ports PCTFE, PTFE 5.2 μL 1.5 μL 0.5 mm 7 bars  
V-D-1-6-050-C-P 6-ports PCTFE, PTFE 3.5 μL 2.6 μL 0.5 mm 7 bars
V-D-1-8-050-C-P 8-ports PCTFE, PTFE 3.5 μL 2.6 μL 0.5 mm 7 bars
V-D-1-8-100-C-U 8-ports PCTFE, UHMW-PE 18.1 μL 11 μL 1 mm 7 bars
V-D-1-10-050-C-U 10-ports PCTFE, UHMW-PE 4.5 μL 2.8 μL 0.5 mm 7 bars
V-D-1-10-100-C-U 10-ports PCTFE, UHMW-PE 18.1 μL 11 μL 1 mm 7 bars
V-D-1-12-050-C-U 12-ports PCTFE, UHMW-PE 4.5 μL 2.8 μL 0.5 mm 7 bars

Spezifikationen Pumpensystem

Betriebstemperaturbereich 5-40 °C
Betriebsfeuchtigkeit 20-80%, nicht kondensierend
Max. Druck 7 bar
Medienberührende Materialien PTFE oder UHMW-PE, PCTFE und Borosilikatglas
Totvolumen -
Übertragungsvolumen bis zu 1,5 μl (konfigurationsabhängig)
Kolbenweg 30 mm mit 96'000 Mikroschritten für nahezu pulslosen Fluss
Kolbenauflösung wählbar 3'000 Schritte (Standard) / 24'000 Schritte (hoch)
Kolbenantrieb Schraubenantrieb mit Lineargeber zur Erkennung von Stufenverlusten
Ventilkonfiguration Multi-Port-Verteilung ohne Totvolumen mit Winkelgeber
Fluidik-Anschlüsse Standard 1 / 4-28 UNF, (flat-bottom)
Kreuzkontamination Typischerweise ab 1/100 bis 1/1000 pro Reinigungszyklus
Genauigkeit <1% Abweichung vom erwarteten Wert bei vollem Hub
Elektrische Schnittstelle USB mini, 9-poliger D-Sub (andere auf Anfrage)
Kommunikationstyp Seriell (andere auf Anfrage)
Leistung 18-24 VDC, 2,2 A Spitze, 40 W.
Zeit für vollen Hub 2 - 3'000 Sekunden
Abmessungen 245 x 143 x 85 mm
Gewicht 2,2 kg
Grafische Benutzeroberfläche MS Windows 7 und höher, MAC OSX
Zertifizierungen CE- und CB-zertifiziert

Downloads